Am vergangenen Wochenende waren die beiden ältesten Jahrgänge der YOUNGSTARS des SC Preußen 06 e.V. Münster zum erstem Mal nach der Winterpause im Einsatz. Sowohl die U19, als auch die U17 trafen auf den gleichaltrigen Nachwuchs von Bayer Leverkusen. Dabei konnte die U17 von Trainer Henning Timpe einen 2:0-Auswärtssieg einfahren, die A-Junioren mussten sich dagegen mit 2:4 im Schatten des Preußenstadions geschlagen geben. Die B-Junioren haben damit wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt, wohingegen die U19 einen Rückschlag einstecken musste und weiterhin auf einem der letzten drei Ränge rangiert.

Schon vor der Partie im Jugendstadion des SC Preußen standen die Vorzeichen für die U19 nicht optimal, denn inklusive der beiden Torhüter fehlten insgesamt 5 Stammspieler, die die Mannschaft von Coach Cihan Tasdelen nicht adäquat ersetzen konnte. Dennoch gingen die Jungadler mit einem 0:0-Teilerfolg in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff offenbarten die Tasdelen-Schützlinge jedoch eine “altbekannte Krankheit”: Innerhalb von nur sechs Minuten (48., 51., 54.) kassierten die YOUNGSTARS gleich drei Gegentore. “Das ist ja bei uns schon fast typisch. Wir hatten mal wieder drei absolute Blackouts, durch die wir drei unnötige Treffer hinnehmen mussten. Aber abgesehen von den individuellen Fehlern haben wir bis dahin auch keine wirklich gute Partie gezeigt”, war der Trainer mit dem Auftritt seiner Akteure nicht zufrieden. Erst nach dem 0:3-Rückstand fingen die Jungpreußen an, ihre Klasse zu zeigen und sorgten dann auch offensiv für Akzente, welche prompt belohnt wurden. In der 79. Minute gelang Lokman Erdogan der Anschlusstreffer zum 1:3, nur wenige Zeigerumdrehungen später verkürzte Marvin Holtmann sogar auf 2:3 (82.). “Wir haben nach dem Rückstand endlich mal für Entlastung gesorgt. Die beiden Tore haben uns neuen Schwung gegeben und wir waren am Drücker, den Ausgleich zu erzielen. Allerdings haben wir uns dann wieder selbst um den Lohn gebracht”, haderte Cihan Tasdelen mit dem 2:4-Endstand in der 88. Minute. Durch eine unkontrollierte Situation bekamen die Gäste aus Leverkusen noch einen Elfmeter zugesprochen und nutzten diesen, um die Partie endgültig zu entscheiden. Damit bleibt die U19 tief im Abstiegskampf und konnte den gewünschten Befreiungsschlag nicht erzielen.

U17 kontert Leverkusen aus

Ganz anders ging es dagegen bei der Begegnung der U17, die nach Leverkusen reisen mussten, zu. Dank einer konzentrierten Leistung nahmen die Jungadler drei Punkte vom Niederhein mit. Bereits nach elf Minuten markierten die Spieler von Henning Timpe dabei durch Fabian Schöne das frühe 1:0. “Wir haben zwar ein paar Momente gebraucht, um in die Partie zu kommen, dennoch war das Führungstor in Folge unserer aggressiven Spielweise zu Beginn verdient”, freute sich der Coach über den gelungenen Auftakt. Auch wenn die Heimmannschaft in der ersten Hälfte dominanter war, waren sie nicht zwingend genug vorm Tor und konnten den YOUNGSTARS somit nicht gefährlich werden. In der zweiten Halbzeit war es dann Ali Ibraim, der in der ersten Hälfte das 1:0 noch vorbereitete, und führte durch einen sehr gut ausgespielten Konter die vermeintliche Entscheidung herbei (50.). In der Folge ergaben sich noch weitere Konterchancen für die Grün-Weißen, die es jedoch verpassten den Sack zu zumachen. “Wir haben es nicht geschafft, dass 3:0 zu erzielen, so wurde es am Ende zu der erwarteten Zitterpartie. Leverkusen hatte noch die eine oder andere Möglichkeit auf den Anschluss, aber sie waren zum Glück nicht konsequent genug. Am Ende müssen wir dann auch noch eine Rote Karte für Keeper Phil Komossa hinnehmen, da er außerhalb des Strafraums den Ball mit der Hand spielte. Um so mehr freuen wir uns letztlich, dass wir als Sieger vom Platz gehen durften”, war Henning Timpe mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Die Jungpreußen erarbeiteten sich mit dem 2:0-Erfolg drei wichtige Punkte im Abstiegskampf und blicken nun optimistisch auf die kommenden Aufgaben.

Die Ergebnisse im Überblick:
SCP U19 – Bayer Leverkusen | 2:4
Bayer Leverkusen – SCP U17 | 0:2
Nachbericht: Jan Wassermann

Alle Beiträge