Zugegeben: Als wir die Supporters-Aktion gestartet haben, hielten wir das Ziel 1906 Supporter zusammenzutrommeln selbst für sehr ambitioniert. Nichteinmal eine Woche später rückt dieses Ziel mehr und mehr in erreichbare Nähe, am Freitagabend wurde schon die 50.000-Euro-Marke geknackt, 1.187 Unterstützer ermöglichten diese beeindruckende Zahl. Die Welle der Sympathiebekundung und Hilfsbereitschaft überwältigt uns mit jedem Blick in die Bestellliste aufs Neue. Es ist bemerksenswert, was rund um den SC Preußen Münster in den vergangenen Monaten – denn das zeigte sich bereits vor der Coronakrise – zusammengewachsen ist.

Der SC Preußen, vor allem aber seine Fans, sorgen immer wieder für positive Schlagzeilen und präsentieren so den Traditionsverein von der Hammer Straße trotz existenzieller Sorgen von seiner besten Seite. Egal ob “Gemeinsam unten raus”, die “Aufholjagd” der Sponsoren, die Nazis-raus-Rufe im Stadion oder nun die Unterstützung für den eigenen Verein. Dieser Tage gibt es allen Grund, stolz darauf zu sein, Preußenfan zu sein.

DAFÜR MÖCHTEN WIR DANKE SAGEN!

Und wir machen weiter! Wie es geht? Ganz einfach: Im Onlineshop das passende Paket in den Warenkorb legen, bezahlen und fertig. Als kleines Dankeschön gibt es einen exklusiven und nicht käuflich zu erwerbenden Supporters-Aufkleber, mit dem jeder Unterstützer Flagge zeigen kann. Außerdem werden die Namen aller Supporters – egal ob mit 19,06 Euro oder mit 1906,00 Euro – auf der offiziellen Vereinswebsite verewigt.

Und damit die Supporters keine Eintagsfliege bleiben, arbeiten wir an weiteren Ideen, um die Aktion auch in der Zukunft mit Leben zu füllen. Für den Moment steht allerdings die kurzfristige Unterstützung im Vordergrund, um den größten Schaden vom Verein abzuwenden und das Wir-Gefühl weiter zu stärken, damit wir uns möglichst bald im Preußenstadion wiedersehen.

Alle Beiträge