Im August letzten Jahres legte Roland Jankowsky, vor allem bekannt als Kommissar Overbeck aus der kultigen ZDF-Krimireihe „Wilsberg“, bereits einen aberwitzigen Auftritt im Preußenstadion hin. Knapp ein Jahr später, am 29. September, möchte er noch einen draufsetzen; und das sogar als Premierenveranstaltung. Das Motto? „Sie nannten ihn Overbeck – Roland Jankowksy liest neue schräg kriminelle Kurzgeschichten.“

Im Business-Club des Preußenstadions wird es wieder absurd, makaber – vor allem aber witzig, wenn der beliebte Schauspieler schräge Krimigeschichten liest und dabei genüsslich die Nähe zum Publikum sucht.

Los geht’s am 29.9. um 19:30, Einlass ist ab 19:00 Uhr über den VIP-Eingang am Berg Fidel. Tickets sind als digitales print@home-Ticket zum Preis von 26,70 Euro (inkl. Gebühren) online sowie in unseren Fan- und Ticketshops am Fiffi-Gerritzen-Weg 1 und in den Münster Arkaden erhältlich, Kinder (bis einschließlich 15 Jahren) zahlen 16,70 Euro. Im Preis enthalten ist bei der Erwachsenenkarte ein Aperitif zur Begrüßung. Am Veranstaltungsabend selber wird es wieder die Möglichkeit geben Bücher und CD‘s zu erwerben und sich diese signieren zu lassen.

 

Alle Beiträge