18 Spieltage bleiben dem SC Preußen Münster noch Zeit, die Trendwende einzuläuten und die Abstiegsränge zu verlassen. Der Startschuss zur Aufholjagd bietet sich schon am 25. Januar, wenn die Adlerträger im Ernst-Abbe-Sportfeld auf den Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena treffen.  Gemeinsam mit der „Linie 1906“ organisiert der Verein eine Bustour nach Jena zum Sonderpreis. Denn nur gemeinsam geht’s unten raus!

Zum adlermäßigen Preis von nur 19,06 Euro geht es am Spieltag ins Paradies und zurück. Ein Preis, der nur dank der großartigen Unterstützung des Fanprojektes sowie unserer Partner Erfmann Reisen, der Warsteiner-Brauerei und der Bäckerei Krimphove zu realisieren ist. Auch unsere Mannschaft beteiligt sich finanziell an der Fantour, die am 25.1. um 6:00 Uhr am Preußenstadion startet und dort auch mit drei Punkten im Gepäck endet.

Online-Anmeldungen sind auf der Website der „Linie 1906“ möglich, wer den persönlichen Kontakt sucht, kann sich beim Neujahrsempfang des Fanprojektes (11.1.), bei der Jahreshauptversammlung (12.1.) oder in einem unserer Fan- und Ticketshops am Fiffi-Gerritzen-Weg 1 oder in den Münster Arkaden anmelden.

Wichtig: Bei der Online-Anmeldung kann unter “Bemerkungen” ein eventueller Gruppenname angegeben werden. Es wird dann versucht, das Zusammensitzen zu ermöglichen. Bei einer persönlichen Anmeldung ist dieses auf dem Anmeldeformular möglich.

Für Snacks und Getränke zu fanfreundlichen Preisen ist gesorgt, Eintrittskarten für das Spiel sind im Preis nicht inbegriffen. Diese sind rechtzeitig in unseren Fan- und Ticketshops sowie an den Tageskassen in Jena erhältlich.

Alle Beiträge