Viel emotionaler kann ein Heimspiel kaum enden. Nach 89 Minuten noch mit 1:2 hinten, mit dem Schlusspfiff fiel dann der 3:2-Siegtreffer. Entsprechend groß war der Jubel bei allen Preußen, die gemeinsam an der Eckfahne jubelten. Selbst Trainer Sascha Hildmann zog den Sprint an und war überglücklich über den Last-Minute-Sieg. Nur einen Satz später betonten aber auch alle unisono, dass gerade an so einem Tag die Preußenfans mehr als fehlen. Das Stadion wäre explodiert, die Stimmung am kochen. Die Freude über die drei Punkte war dennoch riesig. Was genau die Torschützen Joel Grodowski und Lukas Frenkert, Jubilär Max Schulze Niehues und Trainer Sascha Hildmann zum Last-Minute-Heimsieg sagen, seht ihr bei nullsechs.TV. Kneistert rein!

 

HIER GEHT’S ZU NULLSECHS.TV.

Alle Beiträge