Über weite Strecken hat der SC Preußen Münster beim Karlsruher SC ein gutes Auswärtsspiel abgeliefert und versuchte immer wieder mutig nach vorne zu spielen, ließ dabei aber die entscheidende Durchschlagskraft vermissen. Bestraft wurden die Münsteraner für ihre kleineren Nachlässigkeiten vor allem bei Standardsituationen, die der Aufstiegskandidat eiskalt ausnutzte. Nach der Partie hat nullsechs.tv mit Cheftrainer Marco Antwerpen, Keeper Max Schulze Niehues und Fabian Menig, der am Samstag sein 100. Drittliga-Spiel absolviert hatte, gesprochen.

Alle Beiträge