Es war das letzte Ferienwochenende in Nordrheinwestfalen und bei den YOUNGSTARS waren lediglich vier Mannschaften im Ligabetrieb tätig. Während die U17 beim Verfolgerduell gegen den MSV Duisburg eine denkbar knappe 1:2-Niederlage hinnehmen musste, freute sich die U14 über einen 3:1-Auswärtsieg. Nur einen Tag später musste sich das Team von Trainer Tommy Indlekofer und tephan Häming jedoch in einem Testspiel dem Nachwuchs des Bundesligisten Hannover 96 geschlagen geben. Auch die U19 konnte ihr Freundschaftsspiel gegen den SV  Meppen nicht gewinnen.
U17 mit denkbar knapper Niederlage
Die U17 empfing am Sonntagvormittag im Coerder Waldstadion den MSV Duisburg. Die Meidericher münzten die Schlussminuten zu ihren Gunsten um und gewannen das Spiel mit 2:1. Ali Ibrahim brachte die Elf von Coach Henning Timpe nach Wiederanpfiff mit seinem Treffer in Front (47.). In der 70. Minute mussten die Grün-Weißen jedoch eine Gelbrote Karte hinnehmen, was sich die Gäste zu Nutze machen konnten. Im direkten Anschluss an den Platzverweis erzielte der Duisburger Marius Krüger durch einen Strafstoß das 1:1 (71.). “Sicherlich waren der Feldverweis, sowie der Elfmeter, der unserer Meinung nach unberechtigt war, die Knackpunkte des Spiels. Dennoch haben wir auch nicht den Fußball gezeigt, den wir zeigen wollten. Wir waren zu passiv und hatten zu viele Ballverluste”, bewertet Coach Timpe die richtungsweisenden Szenen. Dem MSV, nun in Überzahl spielend, gelang zwei Minuten vor dem Apfiff dann auch noch der Siegtreffer (78.), wodurch die Jungadler vom vierten auf den sechsten Rang in der Tabelle abrutschten. Dennoch sieht der Trainer keinen verdienten Sieg der Duisburger: “Ich denke, dass das Ergebnis am Ende glücklich ist, da beide Mannschaften nur wenige Torchancen kreiert haben und hinten nichts zugelassen haben.”
U14 erlebt Wechselbad der Gefühle
In der Liga konnte die U14 einen souveränen 3:1-Sieg beim FC Eintracht Rheine landen. Fünf Minuten vor der Pause schoss Pradeep Stampa (30.) das 1:0 für die Jungadler, nur wenige Augenblicke später legte Robin Flechsig noch einen Treffer nach (34.). Mit der 2:0-Pausenführung ging die Mannschaft von Timmy Indlekofer und Stephan Häming gestärkt in die zweite Halbzeit, wo sie jedoch zunächst einen Dämpfer hinnehmen mussten: In der 38. Minute erzielte die Heimannschaft den Anschlusstreffer. Die YOUNGSTARS fielen jedoch nicht von der Rolle und so traf erneut Robin Flechsig (70.) gegen Ende des Spiels zum 3:1-Endstand. Mit dem Auswärtserfolg belegt das Team weiterhin den ersten Tabellenplatz.
Nur einen Tag nach dem Dreier in der Liga testete die U14 gegen Hannover 96. Das Spiel auf der Sportanlage des Post SV Münster ging jedoch mit 1:5 verloren.
U13 mit deutlichem Sieg, U12 feiert errneutes Schützenfest
Die U13 freute sich über einen 4:0-Sieg im Heimspiel gegen die Warendorfer SU. Im Jugendstadion des SC Preußen Münster gelang der Mannschaft schon nach drei Minuten die 1:0-Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff legte die U13 nach. In der zweiten Hälfte spielte sich dann ein ähnliches Biuld ab: Wenige Zeigerumdrehungen nach dem Wiederanpfiff fiel das 3:0, einige Augenblicke vor Schluss noch das 4:0. Das Team bleibt damit weiterhin dem 1. FC Gievenbeck dicht auf den Fersen.
Nachdem man zuletzt Concordia Albachten mit 11:1 abfertigen konnte, feierte die U12 gegen den SV Rinkerode wieder ein Schützenfest. Die Schützlinge von Trainer Tobias Harink gewannen ihre Partie mit 8:0 und bleiben damit unangefochtener Tabellführer ihrer Qualifikationsrunde.
Für die U19 ging es in einem Testspiel am vergangenen Wochenende gegen den SV Meppen, der in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost spielt. Meppen, in ihrer Liga ebenfalls im Abstiegskampf steckend, konnte den Test mit 2:1 für sich entscheiden. Nach einem Rückstand sorgte Halil Elitok für den zwischenzeitlichen Ausgleich(32.). In der Schlussphase mussten die Jungadler dann doch noch das zweite Gegentor hinnehmen (82.
Die YOUNGSTARS-Ergebnisse im Überblick:
SV Meppen 2:1 SCP U19  (Freundschaftsspiel)
SCP U17 1:2 MSV Duisburg
FC Eintracht Rheine 1:3 SCP U14
SCP U14 1:5 Hannover 96 (Freundschaftsspiel)
SCP U13 4:0 Warendorfer SU
SCP U12 8:0 SV Rinkerode

Alle Beiträge