Die 1. Mannschaft des SC Preußen 06 e.V. Münster konnte am vergangenen Samstag endlich den ersten Auswärtssieg der laufenden Saison feiern, für die Nachwuchsabteilung der Adlerträger lief das Wochenende hingegen eher mittelmäßig, denn nur die U16 und U17 waren siegreich – zwei torlose Punkteteilungen kamen hinzu.

U19-Jungadler können Zebras nicht zähmen

Ein „ganz anderes Kaliber“ erwartete U19-Coah Cihan Tasdelen am elften Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West – nach zwei Siegen gegen Wuppertal und Oberhausen – mit dem MSV Duisburg im Preußenstadion. Tasdelens Vorahnung, bezogen auf einen eventuellen Spielausgang gegen die Zebras, sollte sich bestätigen, das lag allerdings nicht nur am MSV: „Wir selbst waren nicht gut und haben einen schlechten Tag erwischt. Der Gegner hatte zwar eine körperliche Präsenz, mit der er uns überlegen war, aber spielerisch sind wir besser gestartet und hatten in der ersten Viertelstunde sogar mehr Ballbesitz“, erinnert sich Tasdelen zurück und fügt hinzu:  „Wir waren in der Nähe des gegnerischen Strafraums, wo wir Abschlüsse gesucht und auch gefunden haben.“

Den Weg ins Tor fanden jedoch nur zwei Offensivaktionen der Gäste aus der Rhein-Ruhr-Metropolregion. „Aus dem Nichts“ kassierten die U19-Jungadler nach einer Kontersituation das 0:1 durch Lukas Daschner, der sein Team in der 19. Spielminute in Front brachte. „Danach haben wir das Fußballspielen leider eingestellt, die Mannschaft hat zu früh aufgegeben.“

Denn schon drei Zeigerumdrehungen später erzielte Zebra Niklas Nölle den frühen 0:2-Endstand. „Wir haben in der gegnerischen Hälfte den Ball verloren, wurden ausgekontert und haben uns Stellungsfehler im Defensivverbund geleistet“, umschrieb Tasdelen den „ärgerlichen Gegentreffer“. „Ich habe in der zweiten Halbzeit mehr Gegenwehr erwartet, diese blieb aber aus. Dementsprechend bin ich enttäuscht.“

U17 freut sich über „Arbeitssieg“ – U16 entscheidet Stadtderby für sich

Als „Arbeitssieg“ verbuchte U17-Trainer Martin Kastner das 1:0 gegen den SV Rödunghausen im Coerder Waldstadion. „Es war ein ausgeglichenes Spiel. beste online casino. Rödinghausen hat kurz nach der Pause eine gute Gelegenheit liegen gelassen und wir haben zwei Großchancen nicht genutzt, ehe Cyrill Akono vor dem gegnerischen Tor frei zum Schuss kam und für den 1:0-Endstand sorgte“, fasste Kastner zusammen und ordnete das Kräftemessen anschließend nüchtern ein: „Spielerisch mäßig, kämpferisch in Ordnung – nicht mehr und nicht weniger. Wir freuen uns, dass wir in einer engen Partie gegen einen guten Gegner gewinnen konnten.“ Auch die U16-YOUNGSTARS durften sich über einen knappen 1:0-Sieg freuen. Am Kanal beim SC Münster 08 entschieden die Schützlinge von Trainerteam Stefan Graber und Patrick Hillmann das Stadtderby für sich und durften sich nach 80 Minuten beim Siegtorschützen Tyrese Serdal Nnadi Williams bedanken, der in der 31. Spielminute einen Torriecher bewies.

U15 und U14 unterliegen deutlich – Nullnummern bei U13 und U12

Eine deutliche 1:7-Niederlage musste die U15 beim Ligaprimus Borussia Dortmund einstecken. Die Borussen waren „auf allen Positionen individuell besser besetzt“, fasste Trainer Thomas Pfeifer kurz und knapp zusammen. Preuße Matthias Eulering traf zwar zum zwischenzeitlichen 4:1 (34.), der Ehrentreffer brachte die Schwarz-Gelben aber keineswegs aus dem Konzept. Ein ähnliches Schicksal ereilte die U14 am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen den SC Verl. Im Schatten des Preußenstadion stand es nach 70 Minuten 1:5. Münsteraner Cian Plaumann erzielte dabei das 1:4, im Anschluss erhöhten die Gäste aus dem Nordosten Nordrhein-Westfalens auf den 1:5-Endstand. Damit steht die U14 auch nach fünf Spieltagen ohne Punkte am Tabellenende da. Torlose Unentschieden gab es für gleich zwei YOUNGSTARS-Mannschaften am letzten Wochenende. Die U13 teilte sich im innerstädtischen Duell mit Münster 08 die Zähler und auch die U12 kam nicht über ein 0:0 gegen den SC Greven 09 hinaus.

Die YOUNGSTARS-Ergebnisse im Überblick:

SCP U19 MSV Duisburg | 0:2

SCP U17 – SV Rödinghausen | 1:0

SC Münster 08 – SCP U16 | 0:1

Borussia Dortmund – SCP U15 | 7:1

SCP U14 – SC Verl | 1:5

SC Münster 08 – SCP U13 | 0:0

SCP U12 SC Greven 09 | 0:0

Alle Beiträge