Sekunden vor Schluss sah es im Preußenstadion noch nach der faustdicken Überraschung aus, ehe Josip Brekalo eineinhalb Minuten vor Schluss den 1:1-Ausgleichtstreffer für den VfL Wolfsburg erzielte. In der Verlängerung hatte der haushohe Favorit dann das nötige Glück und traf selbst noch zweimal zum 1:3-Endstand aus Preußensicht. Trotz der Niederlage können die Adlerträger unheimlich stolz auf die gezeigte Leistung sein und konnten das nach Schlusspfiff bei nullsechs.TV auch schon zeigen. Simon Scherder, Marvin Thiel, Max Schulze Niehues, Marcel Hoffmeier und Trainer Sascha Hildmann sprachen über die Partie.

 

HIER GEHT’S ZU NULLSECHS.TV.

Alle Beiträge