32 Mannschaften, 87 Spiele, fünf Tage Budenzauber – Ab dem zweiten Weihnachtstag ruft der 1. FC Gievenbeck zu den traditionellen Stadtmeisterschaften im Hallenfußball in die Sporthalle Berg Fidel. Während der reguläre Spielbetrieb in der Winterpause ruht, kämpfen Münsters Fußballer im Schatten des Preußenstadion zwischen Weihnachten und Silvester um die begehrte Hallen-Krone. Auch der SC Preußen 06 e.V. Münster, für den die U23 an den Start geht, mischt bei der 39. Auflage auf dem Parkett mit.

Trainer Sören Weinfurtner blickt mit gemischten Gefühlen auf die anstehenden „Stadtis“: „In Münster sind die Stadtmeisterschaften eine sehr prestigeträchtige Veranstaltung, wo wir als SC Preußen auch gerne teilnehmen. Allerdings fällt es uns überhaupt nicht leicht, nach einer kräftezehrenden Hinrunde  eine Mannschaft für dieses Turnier zu finden“, ist das Spektakel unter dem Dach Fluch und Segen zugleich.

Viele Adlerträger brauchen die Winterpause und können auf die zusätzliche Belastung auf dem Hallenboden gerne verzichten. Nichtsdestotrotz will Weinfurtner ein schlagkräftiges Team stellen: „Ich hoffe, dass wir uns in der Gruppenphase schnellstmöglich an die Halle gewöhnen. Wir werden sicher nicht als Top-Favorit auflaufen, sondern müssen uns im Laufe des Turniers entwickeln.“

“Vorrunde überstehen und schauen, was geht”

Während die meisten Mitkonkurrenten in der Vorweihnachtszeit versuchen, sich durch Hallen-Trainingseinheiten sowie Vorbereitungsturniere auf die veränderten Gegebenheiten einzustellen, wird die U23 bewusst einen Kaltstart hinlegen: „Die Jungs haben viel gearbeitet, trainieren ja auch grundsätzlich einmal mehr als die meisten Westfalenligisten. Da kommt schon einiges zusammen, was unheimlich intensiv für Körper und Geist ist. Wir schalten bis Weihnachten ab und treffen uns dann am 27. Dezember in der Halle.“

„Unser Anspruch sollte dennoch sein, die Vorrunde zu überstehen und dann zu schauen, was über die Zwischenrunde schlussendlich möglich ist“, will die U23 nach den Feiertagen ins Turnier finden und mit Spaß an der Hallen-Flemmerei bis zum Finaltag dabei sein.

Liveblog zu den Auftritten der U23:

Wir sind ebenfalls in der Sporthalle Berg Fidel und begleiten unsere U23 bei den 39. Stadtmeisterschaften im Hallenfußball mit einem Liveblog und via Twitter auf Schritt und Tritt. Eine umfassende Berichterstattung mit Livetickern, Ergebnissen und Tabellen gibt es außerdem auf den Internetseiten der Zeitungsgruppe Münster unter www.muensterschezeitung.de oder unter www.wn.de.

Zum Gesamtspielplan geht es HIER

Alle Beiträge