Beim Testspiel gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen musste der SC Preußen 06 e.V. Münster auf dem Rasenplatz der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – eine 1:2-Niederlage einstecken. Die “Highlights” der Partie haben wir im Spielprotokoll zusammengefasst.
+++ 90. Minute +++
Anschlusstreffer durch einen YOUNGSTAR, Schlusspfiff durch Schiedsrichter Thorben Siewer, aus die Maus: Die Preußen verlieren das Testspiel gegen Rödinghausen mit 1:2.
+++ 81. Minute +++
Jan-Hubert Elpermann verpasst den Anschlusstreffer! Jetzt können sich die Adlerträger mal durch die gegnerischen Reihen kombinieren und den pfeilschnellen Elpermann in Szene setzen, der im Sechzehner nicht lange fackelt und einfach mal abzieht. Sein Schuss wird zur nächsten Ecke geklärt, die den Preußen aber nichts einbringt.
+++ 77. Minute +++
Wieder kommt Rödinghausen gefährlich vor das SCP-Tor. Dieses Mal springt eine Ecke für den Regionalligisten dabei raus.
+++ 66. Minute +++
U23-Power für das Team von Ralf Loose: Jordi Scigliotti und Jan-Hubert Elpermann dürfen jetzt ran. Lennart Stoll und Marvin Holtmann haben hingegen Feierabend.
+++ 59. Minute +++
Rödinghausen wechselt drei Mal: Rouven Tünte, David Müller und Marius Bülter sind neu dabei. Lennart Madroch, Sören Siek und Torschütze Stefan Langemann verlassen dafür das Feld. Wer kennt sie nicht…
+++ 56. Minute +++
Das Leder zappelt im Netz! Özkara trifft, aber aus Abseitsposition. Schade! Der zur Halbzeit eingewechselte Rensing mit einem schönen Pass in die Spitze, aber der Linienrichter hebt entschlossen die Fahne.
+++ 51. Minute +++
Wieder Özkaraaaa! Wieder ist Krohne der Vorlagengeber. Wieder geht das Leder am Pfosten vorbei. Die Preußen sind bisher ohne Abschlussglück unterwegs…
+++ 48. Minute +++
Elie Laprevotte durfte in der Kabine bleiben, für ihn ist U23-Akteur Nick Rensing ins Spiel gekommen. Rensing bildet nun die Innenverteidigung mit Schweers. Danilo Wiebe ist damit ins Mittelfeldzentrum vorgerückt.
+++ 20:02 Uhr – Der zweite Durchgang beginnt +++
Weiter geht der Spaß! Da hat man sich kurz die Beine vertreten und zack…ist die Sitzschale wieder kalt. Na toll. Egal, muss weitergehen…
+++ 19:47 Uhr – Halbzeit  +++
Das war’s erstmal! Der Schiedsrichter pfeift zum Pausentee.
+++ 41. Minute –  0:2 +++
David Loheider erhöht auf 2:0 für Rödinghausen. Von rechts bringt der Regionalligist eine scharfe Flanke in den Fünfer, wo Loheider lauert und per Kopfball vollstreckt.
+++ 37. Minute +++
Es hat “lange” gedauert, jetzt haben wir es aber rausgefunden. Stefan Langemann war es, der Rödinghausen mit 1:0 in Front geschossen hat. Neuzugang von Arminia Bielefeld II, heute bleibt uns aber auch nichts erspart…
+++ 32. Minute – 0:1 +++
Rödinghausen geht in Führung! Die Nummer 15 der “Gäste” wird steil geschickt, dringt mir dem Leder in den Sechzehner ein und schließt eiskalt ab. Keine Chance für Schulze Niehues.
+++ 30. Minute +++
Joar, ein Testspiel am Dienstagabend halt: Beide Seiten sind stets bemüht, die Kugel laufen zu lassen und Torchancen zu kreieren. Geglückt ist dieses Vorhaben bisher beiden Mannschaft nicht wirklich.
+++ 21. Minute +++
Auch unsere Zeugwarte “Kese” und “Nobby” haben es sich auf der Tribüne gemütlich gemacht und plaudern ein wenig. Wir sind also in bester Gesellschaft…
+++ 17. Minute +++
Özkaraaa! Fast das 1:0 für den SCP! Krohne holt sich die Murmel im Mittelfeld ab und hat das Auge für den startenden Özkara, der sich im Laufduell zwar durchsetzen kann, dann jedoch am SVR-Schnapper scheitert. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

+++ 13. Minute +++

Mini-Chance für die Preußen: Tritz bekommt das Leder auf der linken Seite und versucht es mit einer Flanke. Im Sechzehner steigt Özkara hoch, köpft das Spielgerät aber mit zu viel Rückenlage über den gegnerischen Kasten.

+++ 6. Minute +++

Ganz alleine sind wir heute zum Glück nicht. Ein paar Schaulustige haben es zum Rasenplatz der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf geschafft. Oder soll ich es “Bundeswehr-Stadion” nennen? Die Anlage verfügt auf jeden Fall über eine Tribüne und hervorragendes Flutlicht.

+++ 3. Minute +++

Lennart Stoll mit der ersten Offensiv-Aktion. Mit viel Tempo versucht es der Adlerträger gegen mehrere Gegenspieler, dann ist beim vierten allerdings Schluss und der Ball bleibt hängen.

+++ 19:02 Uhr – Anstoß +++

Und los geht’s! Die Preußen spielen ganz in Grün und haben angestoßen. Regionalligist Rödinghausen ist im weißen Dress unterwegs.

+++ 18:55 Uhr +++

Die Teams haben sich bei milden November-Temperaturen warm geballert und sind nun in die Kabinen verschwunden. Wir nutzen die Zeit, um euch die heutige Startelf näherzubringen: Schulze Niehues – Schöneberg, Wiebe, Schweers, Tritz – Stoll, Laprevotte, Holtmann, Amachaibou – Özkara, Krohne. Mit diesen Jungs startet Preußencoach Ralf Loose heute…

+++ 18:45 Uhr +++

Dann wollen wir mal…guten Abend aus Warendorf! Und damit hallo und herzlich willkommen zum heutigen Liveblog! In gut 15 Minuten treffen die Preußen auf Rödinghausen, beide Mannschaften machen sich derweil warm.

+++ 14:10 Uhr +++

Länderspielpause? Preußenfreie Zeit? Quatsch! Zwei Testspiele haben die Adlerträger in der 46. Kalenderwoche vor der Brust – erst gegen den SV Rödinghausen, dann im heimischen Preußenstadion gegen den VfL Bochum. Auf dem Rasenplatz der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf testet der SCP am Dienstagabend (Anstoß 19 Uhr) zunächst gegen den Regionalligisten Rödinghausen – unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wir sind für euch natürlich trotzdem vor Ort und berichten ab 18:45 Uhr in unserem Liveblog vom Spielgeschehen.

Aufstellung: Schulze Niehues – Schöneberg, Wiebe, Schweers, Tritz – Stoll (66. Elpermann), Laprevotte (46. Rensing), Holtmann (66. Scigliotti), Amachaibou – Özkara, Krohne

Alle Beiträge