Seit 2015 steht DFB-Referee Patrick Alt (34) aus Illingen im Saarland auf der Liste der Schiedsrichter der 2. Bundesliga. Am Samstag kommt er aber in der 3. Liga zum Einsatz: im Gastspiel des SC Preßen Münster bei Wehen Wiesbaden.

Bisher stehen unter anderem 33 Einsätze in der 2. Bundesliga, 82 Nominierungen zu Spielen in der 3. Liga und drei Spielleitungen im DFB-Pokal in der Einsatzstatistik von Alt. Als Assistent kommt der Unparteiische seit 2015 nicht mehr zum Einsatz.

Das letzte Aufeinandertreffen mit den Adlerträgern datiert aus der Saison 2017/2018, als das Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg unter seiner Leitung mit 0:1 verloren ging. Von den insgesamt vier Partien, die für Münster bisher von Alt in der 3. Liga gepfiffen wurden, gewann Münster nur eine: 2014 das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (2:0).

#WIESCP – Das sind die Assistenten

In Wiesbaden wird Alt von Niklas Dardenne (28) aus Nettersheim (FV Mittelrhein) und Lars Erbst (24) aus Gerlingen (Württembergischer FV) unterstützt. Für Dardenne wird es der 23. Einsatz in der 3. Liga sein, Erbst assistiert zum elften Mal in der 3. Liga.

 

Alle Beiträge