Auswärts haben die Preußen bisher noch keinen Schrecken verbreitet, am Mittwochabend haben die Adlerträger dem heimstarken VfR Aalen aber über 90 Minuten Paroli geboten und hätten – mit ein bisschen Glück – sogar drei Punkte mit nach Hause nehmen können. Aber auch der eine Zähler ist ein Teilerfolg, der den Adlertross mit einem guten Gefühl auf die 500 Kilometer weite Heimreise fahren lässt. Nach Spielschluss hat nullsechs.tv noch mit Cheftrainer Marco Antwerpen sowie Fabian Menig und Lennart Stoll über das 0:0-Unentschieden gesprochen.

Alle Beiträge