Der Mannschaftbus des SC Preußen Münster setzt sich bereits morgen Nachmittag nach dem Abschlusstraining in Richtung Jena in Bewegung, um dort einen Tag später gegen den FC Carl-Zeiss die Mission Aufholjagd zu starten. Am Samstagmorgen folgt dann das Team hinter dem Team, um die Adlerträger bei dieser schwierigen Aufgabe im Paradies zu unterstützen. Insgesamt 150 Preußenfans haben das Angebot des Sportclubs der gemeinsamen Bustour zum symbolischen Sonderpreis von 19,06 EUR angenommen. Die Abfahrt der drei Busse ist am Samstagmorgen um 06:00 Uhr, der Treffpunkt ist der Parkplatz P4.

Als Zeichen des Zusammenhalts

Als Dankeschön für starke Unterstützung in der Hinrunde und als Zeichen des Zusammenhalts hat sich die Mannschaft am Donnerstag getroffen, um vor dem Training Lunchpakete für die Busfahrt zu packen. Ein Getränk, Müsli-Riegel, Obst und noch weitere Kleinigkeiten sind in jedem Paket enthalten, um die Fahrt etwas kurzweiliger zu gestalten und für die nötige Power zu sorgen, damit die Preußenfans ihre Adlerträger im Paradies nach vorne peitschen können. Eine knappe Viertelstunde lang arbeitete das Team in Akkordarbeit die 150 Tüten ab und hatte dabei eine Menge Spaß. Diese Lockerheit wird es auch am Samstag auf dem Platz brauchen, auch wenn natürlich viel auf dem Spiel steht. Es geht nur gemeinsam zum Klassenerhalt.

“Aufgrund der Unterstützung in der Hinrunde, wo es ja nicht ganz so gut für uns lief, die Fans aber immer hinter uns standen, war uns diese kleine Geste ein Anliegen. Wir freuen uns als Mannschaft sehr, dass uns die Preußenfans auch nach Jena begleiten und dort unterstützen.”

Julian Schauerte, Mannschaftskapitän

In den Bussen werden zudem Getränke zu fanfreundlichen Preisen erhältlich sein, um die Versorgung abzurunden. Darüber hinaus sponsert der gute Bäcker Krimphove noch Gebäck. Insgesamt gilt ein großer Dank den Sponsoren Warsteiner, Krimphove, Erfmann und Salvus sowie dem Fanprojekt und der Linie 1906, ohne die die gesamte Aktion nicht möglich gewesen wäre. Jetzt heißt es, gemeinsam beim FC Carl-Zeiss Jena die Mission Aufholjagd erfolgreich einzuläuten.

Alle Beiträge