Die Ernüchterung stand den Preußen nach dem 1:1-Unentschieden beim SC Wiedenbrück ins Gesicht geschrieben. Ein abgefälschter Freistoßtreffer kostete die Adlerträger am Ende zwei Punkte, das Remis mussten sie sich aber auch selbst zuschreiben. Nach einer starken halben Stunde in Durchgang eins verpassten es die Münsteraner in Durchgang zwei an diese Leistung anzuknüpfen. So fand Wiedenbrück zurück ins Spiel und verdiente sich den Punkt. Wie Kapitän Julian Schauerte und Trainer Sascha Hildmann die Partie einordnen, seht ihr bei nullsechs.TV.

 

HIER GEHT’S ZU NULLSECHS.TV.

Alle Beiträge