Mit 1:0 zwangen die Adlerträger am Samstagnachmittag den Aufstiegsanwärter Wehen Wiesbaden in die Knie. In einer Partie, in der die Hausherren hinten über weite Strecken wieder sicher standen, fielen den 6.038 Zuschauern vor allem drei Spieler besonders ins Auge. Jannik Borgmann und Cyrill Akono kamen am 33. Spieltag zu ihrem Drittliga-Debüt, außerdem feierte Benjamin Schwarz nach seiner langen Verletzungspause sein Comeback. Mit den dreien sowie mit Cheftrainer Marco Antwerpen sprach nullsechs.tv nach Spielende.

Alle Beiträge