Eiskalt schob er ein, dann drehte er gemeinsam mit Fabian Menig ab und legte eine kurze aber sehenswerte Tanzeinlage an der Eckfahne ein. Cyrill Akono war am Freitagabend vielleicht der auffälligste Mann auf dem Platz, erzielte einen Treffer und bereitete einen weitern vor. Über diese Situation sowie über seinen Torjubel hat nullsechs.tv mit dem 18-Jährigen nach dem Spiel gesprochen. Außerdem standen Keeper Oliver Schnitzler, Torschütze Niklas Heidemann und Cheftrainer Marco Antwerpen Rede und Antwort.

Alle Beiträge