Es waren ehrliche und offene Worte, die die Preußen nach der verdienten 1:2-Heimniederlage am Sonntagnachmittag fanden. In einer schwachen Partie mussten sich die Adlerträger den leidenschaftlicheren Hallensern geschlagen geben und kassierten unter der Leitung von Cheftrainer Marco Antwerpen die erste Heimpleite. Da verkam das erste Profitor von YOUNGSTAR Cyrill Akono beinahe zur Randnotiz. Nach der Partie haben der Fußballlehrer, Simon Scherder, Tor-Debütant Akono und Adriano Grimaldi Rede und Antwort gestanden.

Alle Beiträge