Als Favorit erwartete den SC Preußen Münster im bergischen Land das schwere Auswärtsspiel, das Trainer Sascha Hildmann schon im Vorfeld angekündigt hatte. In einem umkämpften Spiel setzten sich die Adlerträger am Ende aber verdient mit 1:0 durch und fuhren die nächsten drei Punkte in diesem Jahr ein. Für mehr Leben im Offensivspiel sorgte in Durchgang zwei vor allem Jules Schwadorf, der auch beim ersten Treffer seine Füße im Spiel hatte. Wie der Torschütze selbst, Trainer Sascha Hildmann und Defensivmann Simon Scherder die Partie einordnen, seht ihr bei nullsechs.TV.

 

HIER GEHT’S ZU NULLSECHS.TV.

Alle Beiträge