“Das soll morgen ein wunderschöner Tag werden. Dafür werden wir alles geben”, brennt Adlerträger René Klingenburg auf das morgige Derby gegen den VfL Osnabrück. Der 25-Jährige ist nach seiner Muskelverletzung im Auswärtsspiel bei Carl-Zeiss Jena rechtzeitig fit geworden und will jetzt unbedingt den Derbysieg im Preußenstadion einfahren. Und die Rahmenbedingungen zum Spiel sind gut. Traumhaftes Frühlingswetter, ein volles Haus und eine Partie, die von ihrem Emotionen und ihrer Leidenschaft lebt. Neben Klingenburg hat nullsechs.tv vor dem Kräftemessen mit den Lila-Weißen auch mit Cheftrainer Marco Antwerpen über das Duell und den Gegner gesprochen.

Alle Beiträge