Für das Heimspiel des SC Preußen Münster gegen den FSV Zwickau hat der DFB Frank Willenborg (39) als Hauptschiedsrichter nominiert. Der Unparteiische wird aus Osnabrück an die Hammer Straße reisen und am Samstag zu seinem 45. Einsatz in der 3. Liga kommen.

Weitere Erfahrungen konnte der hauptberufliche Realschullehrer bis heute unter anderem in 88 Spielen der 2. Bundesliga sammeln. Ferner steht Willenborg seit 2016 auf der Liste der Bundesliga-Referees. In der höchsten deutschen Spielklasse stehen gegenwärtig 24 Einsätze in der Statistik des Unparteiischen.

An den Seitenlinien sind gegen Zwickau Lukas Benen aus Nordhorn und Christian Meermann aus Vechta unterwegs. Benen kommt zu seinem 45. Drittligaeinsatz, Meermann assistiert in seinem 34. Spiel in der 3. Liga.

Alle Beiträge