Im ersten Heimspiel des Jahres setzte sich die Fan-Mannschaft „Schön hier!“ bei der AGRAVIS-Halbzeitunterhaltung mit einem überzeugenden Auftritt beim Spiel „Turm bauen“ durch. Leider waren aus personellen Gründen bei den Teams „Wienburgs Adlerträger“ und „Kackenbreit 06“ nur „Schön hier!“ und „Die Busfamilie“ angetreten.
Thomas Wilke und Mario Hertz benötigten knapp 30 Sekunden, um sechs Styroporkästen im Mittelkreis so zu stapeln, dass sie den Schriftzug „Elbers“ der AGRAVIS_Tochter Baustoffhandlung Theodor Elbers GmbH ergaben. Die „Busfamile“ benötigte mit Undine Wolf und Florian Hartke etwas länger und sicherte sich den zweiten Platz.
Im nächsten Heimspiel am Samstag, 13. Februar, gegen Halle findet das Halbzeitspiel „Tor treffen“ statt.

Text: AGRAVIS

Alle Beiträge