Die Talk-Serie “Preußen-Matinee” geht in ihre 3. Auflage. Am Sonntag, 12. November, steht der SC Preußen Münster mit seinen “Winterthemen” Ausgliederung und sportliche Lage im Mittelpunkt. Gäste sind diesmal Aufsichtsratschef Frank Westermann und Drittliga-Profi und Preußen-Urgestein Simon Scherder.

Zum dritten Mal in 2017 findet die “Preußen-Matinee” statt – und diesmal geht es um topaktuelle Themen. Für 90 Minuten plus Pause und Nachspielzeit dreht sich am 12. November ab 12 Uhr in der “Nordschänke” in der Kanalstraße alles um den SC Preußen Münster und seine Winterthemen.

Möglicherweise noch im Dezember, spätestens aber Anfang 2018, möchte der SC Preußen seine Mitglieder über eine Ausgliederung entscheiden lassen. Die beiden Moderatoren Marc André Dütschke (preussen-schaufenster.de) und Carsten Schulte (Redakteur bei westline.de)  sprechen dazu mit einem, der tief im Thema steckt: Aufsichtsratschef Frank Westermann.

Die Schlagzeilen schreibt der SCP aber nicht nur neben dem Platz. Auch auf dem Feld hat der Klub Aufgaben zu erledigen. Punktesammeln ist angesagt, so viel wie möglich bis zur Winterpause. Simon Scherder wird mit den Moderatoren über den sportlichen Teil sprechen. Der 24-Jährige spielt seit der Jugend für die Adlerträger und zählt unstrittig zu den Identifikationsfiguren rund um den Verein. Erst im Sommer war Scherder nach langer Verletzungspause wieder ins Team zurückgekehrt. Zuvor hatte der SC Preußen Münster den Vertrag mit ihm verlängert – ein Vertrauensbeweis und ein Dankeschön des Klubs.

Mehr über die Preußen-Matinee

Die Preußen-Matinee ist eine lockere Talkveranstaltung, die in unregelmäßigen Abständen spannende Preußen-Talkgäste zusammenbringt. Die Gesprächsrunden sollen bewusst locker gehalten sein und stehen immer unter einem Oberthema. Bei der Premiere erinnerten die einstigen Preußen Stefan Grädler, Guido Fleige, Ulli Gäher und Jochen Terhaar an die alten Zweitliga-Zeiten der Preußen. In der zweiten Auflage im Juni stand der Ausblick auf die neue Saison im Mittelpunkt: Gäste waren Stadionsprecher Martin Kehrenberg, Präsident Christoph Strässer und Sportchef Malte Metzelder.

3. Preußen-Matinee

Sonntag, 12. November 2017

Beginn 12 Uhr, Nordschänke (Kanalstraße), Eintritt frei

Gäste: Frank Westermann (Aufsichtsratsvorsitzender), Simon Scherder (Drittliga-Profi)

Alle Beiträge