Zwei Wochen drittliga-spielfreie Zeit und viele intensive Trainingseinheiten liegen hinter den Adlerträgern, die am fünften Spieltag im heimischen Preußenstadion unbedingt den ersten Sieg der Saison einfahren und den letzten Tabellenplatz verlassen wollen. Aber auch der heutige Gegner, die Zweitvertretung vom FSV Mainz 05, ist nicht gut aus den Startlöchern gekommen und wird den Schützlingen von Horst Steffen keine Punkte schenken. Das Kräftemessen zwischen Schwarz-Weiß-Grün und Rot-Weiß startet um 14 Uhr. Livebilder wird es an der Hammer Straße keine geben, dafür aber unseren Liveticker und die Übertragung der Kollegen vom Fanradio “Mottekstrehle”.

Hier geht’s zum Liveticker…

Hier geht’s zum Fanradio…

Alle Beiträge